Vita

2020

Was für ein Jahr! 

Viele Herausforderungen, viele spannende Projekte.

Podcast-Produktion in Deutschlands Gefängnissen. 

Entwicklung & Moderation von Live-Streaming-Formaten für Musiker, Kreative & Unternehmen. 

Filmprojekte - vom Kinder-Erklärvideo bis hin zu stimmungsvollen Aufnahmen aus dem Kaffeeladen.

Moderation von Bäckereisoftware-Erklärvideos.

Moderation & redaktionelle Begleitung einer Online-Adventskalender-Produktion. 

Lena liebt eben ihre Arbeit - auch mit Mund-Nasen-Schutz! 

2019

Santander-TV. Lena wird zur Finanzexpertin. Also fast ;-). 

Veranstaltungsmoderationen. Kochshow. Lena wird zur Expertin am Herd. Also fast ;-). 

Filmproduktion für das Deutsche Handwerksblatt. Lena wird zur Schreinermeisterin. Also fast ;-).

Fotoshootings.

Und jede Menge Musik, Musik, Musik. Unterwegs mit Simple Tree.

2018 

Tschüss Lokalfernsehen - Hallo Selbstständigkeit!

Eigener Chefsessel, jede Menge Freude. 

Filmproduktionen über Bauvorhaben der Stadt Mönchengladbach.

Medienpädagogisches Projekt mit einer Gruppe neugieriger Kids. 

Radioreportage aus dem Gefängnis. 

Imagefilme für ansässige Unternehmen. 

IJubiläumblockbuster für ihre alte Schule :-)

(und ein früherer Englischlehrer, der zum Interviewpartner wird...!) 

Entwicklung und Produktion des internen Mitarbeiterfernsehens "Santander TV".

Und Gründung ihrer Band Simple Tree

2016

Lena findet Weiterbildung immer noch ganz gut.

Die RTL-Journalistenschule fand Lena auch ganz gut.

Anlass des Besuchs diesmal: 

Workshop "TV-Moderation News und Magazine" mit Gesa Eberl. 

Quintessenz des Seminars: sei du selbst.

Richtig! 

2015

Volontariat abgeschlossen.

Ab sofort darf sich Lena "Redakteurin" nennen. 

Cool.

Unter diesem Namen bleibt sie dann auch erstmal bei CityVision. 

Zusätzlich ist sie im Sender auch noch Moderatorin, Videojournalistin, Sprecherin, Cutterin,

Telefonistin, Drehorganisatorin, Sendungsplanerin, Kaffeekocherin, Fahrradfahrerin...

Lena ist eben Allrounderin. 

Und Macherin.

 

2015

Weil Weiterbildung eben nicht die schlechteste Idee ist:

Sprechertraining bei Michael Rossié.

Bei dem einen Mal sollte es nicht bleiben.

Leben heißt eben lernen.

Immer wieder.

2014

Zwischendurch ist Weiterbildung nicht die schlechteste Idee.

Lena schaut in der RTL-Journalistenschule vorbei.

Storytelling Masterclass Seminar mit Uwe Walter.

2013

Die Medienwelt ruft.

Genauer: der Mönchengladbacher Stadtfernsehsender CityVision. 

Lena startet ihr Volontariat. 

2013

Na gut. 

Das zweite und letzte "Soll" wird erfüllt. 

Studienabschluss.

B.A. in der Tasche.

Sie darf sich jetzt "Kulturpädagogin" nennen. 

Will sie aber eigentlich gar nicht. 

Denn Lena hat andere Pläne.

2006

Lenas Schulfreunde gehen alle studieren. 

Lena macht es anders. 

Ihr Weg führt sie zum Mettmanner Lokalsender "Radio Neandertal".

Erste Medienluft schnuppern. 

Passt.

2006 

Lena macht Abitur.

So ein Schulabschluss ist ja nicht verkehrt. 

Das "Soll" ist erfüllt. 

1986

Lena erblickt das Licht der Welt.

Endlich. 

Das große Abenteuer beginnt.

  • Schwarz Instagram Icon
  • xing-logo_318-55786

© 2016 Lena Sapper